Ein ungewöhnlicher Name für einen kleinen Jungen. Ex-Skispringer Sven Hannawald (42) und seine Frau Melissa wurden vor knapp drei Monaten Eltern eines Sohnes. Mit einem wunderschönen Familienschnappschuss stellten sie ihr Baby der Welt vor. Jetzt verrieten sie auch, warum ihr Sohnemann Glen heißt.

"Glen klingt doch selten und edel und es reimt sich auf Sven", erklärte Neu-Mama Melissa im Bunte-Interview die Namenswahl. Ob sie auch lange Diskussionen geführt hatten, bevor sie sich auf den aus dem Keltischen stammenden Namen einigten, behielt das Paar für sich. Dagegen kommt der stolze Papa beim Thema Glücklichsein aus dem Schwärmen kaum noch heraus: "Ich laufe mit einem Lächeln durch die Welt, habe meine zweite Hälfte gefunden, das Kind ist die Krönung. Ich mache mit meinem Sohn alles außer Stillen, bin ein sehr aktiver Vater."

Sven und Melissa sind seit Ende 2014 ein Paar, im August 2016 verkündeten die beiden die Schwangerschaft. Noch bevor das Jahr zu Ende war, gaben sie sich still und heimlich das Ja-Wort. Im Februar machte Glens Geburt das Familienglück perfekt.

Melissa Thiem und Sven Hannawald im Februar 2016
Getty Images
Melissa Thiem und Sven Hannawald im Februar 2016
Melissa Thiem und Sven Hannawald 2017 in Hamburg
Getty Images
Melissa Thiem und Sven Hannawald 2017 in Hamburg
Wie gefällt euch der Name Glen?1431 Stimmen
829
Ich finde den Namen ganz toll!
602
Ich finde den Namen echt schrecklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de