Für Alphonso Williams (54) ist ein Traum wahr geworden: Der 54-Jährige hat die 14. Staffel von DSDS gewonnen. Alphonso hat mit seiner guten Laune und souligen Stimme die Herzen der Menschen erobert. Dabei lief es nicht immer so rund für den gebürtigen US-Amerikaner. Promiflash erzählte er, weshalb er nach Deutschland auswanderte und auch hier blieb!

"Für mich war es erst mal ein Schock, als ich nach Deutschland kam, weil es war für mich eine ganz andere Welt", verriet Alphonso im Promiflash-Interview. Kaum in der neuen Heimat angekommen, traute er sich zuerst kaum aus dem Haus. Als er schließlich doch den Schritt wagte, war er völlig begeistert: "Irgendwann bin ich einfach mal durch die Stadt gegangen und war auf einmal in Deutschland verliebt."

Die Entscheidung, den Rest seines Lebens in Deutschland zu verbringen, traf er schließlich mit Blick auf seine Zukunft: "In Amerika war damals Mord und Totschlag. Dann wollte ich einfach hier bleiben, weil ich dachte: 'Hier kann man schön Kinder aufwachsen lassen. Hier kannst du einfach ein geiles Leben haben.'" Tatsächlich fand er wenig später in Manuela die Liebe seines Lebens. Zusammen haben sie mit Sohn Raphael und Tochter Franziska Alphonsos Wunsch nach einer Familie erfüllt.

Wie überzeugt Alphonso von seinem Siegersong ist, erfahrt ihr im Video:

Alphonso Williams und Dieter BohlenAlphonso Williams / Facebook
Alphonso Williams und Dieter Bohlen
Alphonso Williams bei der zweiten Mottoshow von DSDSLukas Schulze / Freier Fotograf / Getty Images
Alphonso Williams bei der zweiten Mottoshow von DSDS
DSDS-Kandidat Alphonso Williams und seine Ehefrau ManuelaAndreas Rentz / Staff / Getty Images
DSDS-Kandidat Alphonso Williams und seine Ehefrau Manuela


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de