Bei Traumfrau gesucht kam Walther (57) vom Regen in die Traufe! Seinen megaromantischen Antrag nahm seine Liebste Marta zunächst an. Doch dann offenbarte die gebürtige Rumänin ihm: Es gibt noch eine Hürde zu überwinden! Walther sollte noch bei Martas Mutter um ihre Hand anhalten. Hat die Schwiegermama Ja gesagt oder steht sie dem Glück im Weg?

Um seine Schwiegermutter zu überzeugen, fährt der Heiratswillige in der neuesten Folge der Kuppelsendung schwere Geschütze auf. Luftballons, romantische Plakate, selbstgemachte Pasta und Rosen – Martas Mutter Elisabeth soll mit allen Mitteln überzeugt werden. "Es ist ein ganz wichtiger Moment, denn es könnte ja sein, dass sie sagt: 'Nein, Señor Walther, aber meine Tochter kriegen sie nicht", zeigt sich Walther vor dem großen Moment noch sehr nervös.

All die Mühen zahlen sich am Ende aber aus: Elisabeth gibt ihren Segen und gibt ihre Tochter für Walther frei. Der Hochzeit steht nun wirklich nichts mehr im Weg. "Walther ist mein Traummann, weil er mir gegenüber aufmerksam ist", schwärmt Marta und kann sich nun ungehindert auf die Hochzeit freuen.

"Traumfrau gesucht"-Walther mit MartaRTL II / Severin Schweiger
"Traumfrau gesucht"-Walther mit Marta
"Traumfrau gesucht"-Walther mit MartaRTL II / Severin Schweiger
"Traumfrau gesucht"-Walther mit Marta
"Traumfrau gesucht"-Walther mit MartaRTL II / Severin Schweiger
"Traumfrau gesucht"-Walther mit Marta


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de