TV-Flop für Erfolgsmoderator Daniel Hartwich (38)! Sein neustes Baby, die Show "Meet the Parents" fiel bei den Zuschauern durch. RTL hatte wenig Geduld und nahm das Format schon nach der zweiten Folge aus dem Programm!

Das Konzept von "Meet the Parents": Single-Kinder wollen die große Liebe finden. Helfen sollen dabei die Eltern, die von den potenziellen Traumännern und Traumfrauen gelöchert werden. Die Erzieher, die den besten Eindruck machen, werden ausgewählt – der Zögling gewinnt ein romantisches Date. Die Show erinnert stark an das amerikanische Format "Date my Mom". Das Publikum hatte allerdings wenig Lust auf die Kuppelshow. Nicht mal eineinhalb Millionen Zuschauer schalteten ein, um Daniel als Liebes-Amor zu erleben, wie DWDL berichtete. Mit einem Marktanteil von 8,6 Prozent war das dem Sender offenbar zu wenig.

Die verbliebenen vier Episoden verschwinden vorerst im RTL-Schrank. Am Sonntag um 19:05 Uhr ermitteln in Zukunft wieder "Die Versicherungsdetektive". Was sagt ihr zu dem TV-Format "Meet the Parents"? Wird euch die Show fehlen? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Daniel Hartwich mit Single Tassilo bei "Meet the Parents"RTL/Frank Hempel
Daniel Hartwich mit Single Tassilo bei "Meet the Parents"
"Meet the Parents"-KandidatinnenRTL/Frank Hempel
"Meet the Parents"-Kandidatinnen
Vater Achim mit seinem Sohn Dennis bei "Meet the Parents"RTL/Frank Hempel
Vater Achim mit seinem Sohn Dennis bei "Meet the Parents"
RTL nimmt "Meet the Parents" aus dem Programm: Was sagt ihr dazu?2458 Stimmen
1377
Gut! Die Show war total langweilig!
1081
Schade, ich hätte gerne noch mehr Folgen gesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de