Sie machten es vor: Heidi Klum (43), Bar Refaeli (31) und Alessandra Meyer-Wölden (34) waren kurz nach der Geburt wieder rank und schlank. In wenigen Wochen ist es auch bei Annett Möller (38) so weit: Die "RTL aktuell"-Moderatorin erwartet ihr erstes Kind. Ob sie jetzt schon After-Baby-Body-Druck verspürt, hat Annett im Interview mit Promiflash verraten.

Annett Möller bei der Mercedes Benz Fashion Week 2017 in BerlinAEDT/WENN.com
Annett Möller bei der Mercedes Benz Fashion Week 2017 in Berlin

Stressen lassen nach der Geburt? Nicht die It Takes 2-Siegerin: "Es ist jetzt nicht so, dass mir jemand besonders Druck macht. Ich glaube, den machen wir Frauen uns gegenseitig." Annett ist davon überzeugt, dass die Social-Media-Kanäle ein falsches Körperbild liefern. Schließlich vergesse man häufig, dass eine Entbindung für eine werdende Mutter alles andere als ein Spaziergang sei.

Annett Möller bei der Verleihung der Victress Awards in Berlin 2017Frederic Kern / Future Image/ActionPress
Annett Möller bei der Verleihung der Victress Awards in Berlin 2017

Ende Juni soll die Tochter der Hobbysängerin auf die Welt kommen und erst dann wird Annett entscheiden, ob und wann sie wieder in ihre Laufschuhe schlüpft. "Ich möchte einfach erst einmal gucken, wie ich mich fühle und sobald ich wieder Lust habe, Sport zu treiben, packe ich die Kleine in den Kinderwagen und wir joggen zusammen", erzählte Annett beim Victress Award 2017 in Berlin. Eine gesunde Einstellung oder was meint ihr? Stimmt in unserem Voting darüber ab.

Annett Möller, ModeratorinInstagram / annett.moeller.amco.fashion
Annett Möller, Moderatorin

Auch Model Alena Gerber (27) sieht es mit dem Body-Druck entspannt. Mehr dazu erfahrt ihr hier:

Was haltet ihr von Annett Möllers After-Baby-Body-Einstellung?1170 Stimmen
1126
Annetts entspannte Einstellung ist super!
44
Naja, als TV-Gesicht müsste sie sich schon mehr darum sorgen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de