Bei Let's Dance auf Krawall gebürstet, im wahren Leben ein echter Herzensmensch? Mit einem Seitenhieb an Juror Joachim Llambi (52) sorgte Faisal Kawusi (25) in der letzten Ausgabe der berühmten Tanzshow für ordentlich Furore, löste eine regelrechte Kritik-Welle aus. Doch pünktlich zum Muttertag zeigte er sich jetzt von einer ganz anderen Seite.

Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Andreas Rentz/Getty Images
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"

Via Instagram richtete er einen herzergreifenden Gruß an seine geliebte Mama: "Meine Mutter hat ihre Zeit und somit ihr Leben geopfert, damit ich das tun kann, was ich will." Schon als Faisals Comedy-Karriere noch in den Kinderschuhen gesteckt hat, habe seine Mutter ihn mit Liebe und Respekt unterstützt und das Strahlen in seinen Augen erkannt. Und dafür sei er heute besonders dankbar. "Du hast mit mir gelacht, du hast mit mir geweint, du hast mich aufgehoben wenn ich am Boden lag und mir zugejubelt bei meinen Erfolgen. Du bist für mich die schönste Frau dieser Welt." Was für rührende Worte.

Faisal Kawusi, Kandidat von "Let's Dance" 2017
Florian Ebener/GettyImages
Faisal Kawusi, Kandidat von "Let's Dance" 2017

Zu seiner Liebeserklärung teilte der 25-Jährige ein niedliches Foto aus der letzten Ausgabe von "Let's Dance", das ihn und seine Mom bei einem zweisamen Moment zusammen im Publikum zeigt. Auch hier zu erkennen: Die Liebe zwischen Sohn und Mutter ist einfach einzigartig! Etwas, das Faisal mittlerweile erkannt hat: "Mütter sind in meinen Augen ein wundervolles Geschöpf, denn nur eine Mutter würde sterben für ihr Kind."

Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Andreas Rentz / Getty Images
Faisal Kawusi bei "Let's Dance"