Anzeige
Promiflash Logo
Nach Faisal-Ausraster: Kurt Krömer beendet seine TV-Show!rbb / Daniel PorsdorfZur Bildergalerie

Nach Faisal-Ausraster: Kurt Krömer beendet seine TV-Show!

6. Dez. 2022, 9:42 - Eyka N.

Dieses Aus kommt überraschend. Sieben Staffeln lang begrüßte Kurt Krömer (48) in seiner Talkshow "Chez Krömer" Prominente und Politiker, die sich in einer Art Verhörraum seinen gewieften Fragen stellen mussten. Doch in der letzten Ausgabe kam es zu einem Eklat mit Faisal Kawusi (31): Kurt brach die Show, in dem es um einige kritische Aussagen seines Gesprächspartners ging, vorzeitig ab und kündigte an, sein Format zu überdenken. Jetzt wird "Chez Krömer" tatsächlich eingestellt!

"Es ist für mich an der Zeit für neue künstlerische Abenteuer. Mir war klar, dass 'Chez Krömer' kein Format ist, das ewig laufen wird", zitiert sein Sender rbb Kurt. Dass es am Ende ganze 41 Folgen des Formats geworden seien, habe ihn selbst überrascht. Der Komiker hielt aber auch nicht hinterm Berg damit, dass die Folge mit Faisal auf jeden Fall ausschlaggebend für das Ende ist: "Mein Bedarf an Arschlöchern ist damit gedeckt", stellte er klar.

Für seine Sendung gewann Kurt zwei Grimme-Preise, zu seinen polarisierenden Gästen zählten unter anderem der Politiker Jens Spahn (42) sowie Sido (42) und Bushido (44). Mit Faisal war das Maß nun aber voll: "Du erzählst nur Scheiße. [...] Wir haben jetzt hier nur Arschlöcher, wir haben inklusive dir bis jetzt nur Arschgeigen gehabt", hatte Kurt seinem Ärger Luft gemacht. Und von diesen hat er jetzt offenbar genug.

rbb / Carolin Ubl
Kurt Krömer und Faisal Kawusi bei "Chez Krömer"
rbb / Carolin Ubl
Faisal Kawusi in der Sendung "Chez Krömer"
rbb / Carolin Ubl
Kurt Krömer in seiner Show "Chez Krömer"
Könnt ihr Kurts Entscheidung verstehen?2076 Stimmen
1575
Ja, er hat einfach genug von den schwierigen Gesprächen.
501
Nein, gerade diese schwierigen Gespräche machen die Show doch aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de