Pippa Middleton (33) feiert am Samstag den hoffentlich schönsten Tag in ihrem Leben: Endlich darf sie "Ja" zu ihrem Liebsten James Matthews (41) sagen. Für eine perfekte Feier schreckt das Paar vor keiner Summe zurück: Insgesamt sollen Pippa und ihr James knapp 291.000 Euro in ihre Traumhochzeit investiert haben – allein 120.000 Euro für einen bombastischen Glaspavillon im Garten des Middleton-Anwesens, wie die britische Zeitung Daily Mail berichtete. Der gläserne Gigant sei extra aus Belgien importiert worden, doch auch der Rest des Mega-Events koste die Schwester von Herzogin Kate (35) eine ordentliche Stange Geld. Die zweitteuerste Besorgung laut Telegraph: das üppige Catering für stolze 80.000 Euro. Die einzige Unsicherheit bleibt also tatsächlich das launische Wetter in England – das kann Pippa selbst mit Geld nicht beeinflussen.