Schock für Leo Bartsch (28)! Das ehemalige Queensberry-Mitglied reist seit Anfang März durch die Weltgeschichte – sechs Monate soll dieses Abenteuer dauern. In Indonesien entdeckte die Sängerin das Surfen für sich. Eine Leidenschaft, die ihren Trip in Gefahr brachte: Leo zog sich eine Entzündung der linken Schultermuskeln zu!

"Beim Surfen auf Lombok habe ich mich verletzt. Ich habe einfach weitergemacht und dann wurde es richtig schlimm mit den Schmerzen", berichtete Leo im Gespräch mit Bild Online. Da die medizinische Versorgung in Indonesien nicht ausreichend war, ging es für die Blondine nach Manila (Philippinen). Dort gab es nach einem MRT dann die Diagnose: "Es ist zum Glück nichts gerissen. Man konnte nur die Abnutzung der Rotatorenmanschette erkennen", erklärte sie. Dies sei ein gängiges Symptom bei Schwimmern und Surfern.

Bei dieser Form der Entzündung könne man aber nichts machen. Leo musste sich allerdings an eine Sache halten: "Ich durfte vier Wochen nicht surfen." Aber die Verletzung heile ab und die 28-Jährige freue sich, dass sie wieder auf dem Brett stehen darf. Und auch Leos Reise ist noch nicht beendet: Von den Philippinen ging es für sie direkt nach Amerika.

Vor ihrer Weltreise zog Leo für Adam sucht Eva - Promis im Paradies blank. Wie ihre Eltern auf ihre Teilnahme bei der Nackt-Dating-Show reagiert haben, erfahrt ihr im Clip.

Leo Bartsch in Indonesien 2017Instagram / naked_and_alive_
Leo Bartsch in Indonesien 2017
Leo Bartsch in Indonesien 2017Instagram / naked_and_alive_
Leo Bartsch in Indonesien 2017
Leo Bartsch in San FranciscoInstagram / naked_and_alive_
Leo Bartsch in San Francisco


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de