Es war der wohl größte Gänsehaut-Moment des Abends: Am vergangenen Dienstag performten Coldplay vor fast 70.000 Menschen im Münchner Olympiastadion. Unter ihnen: Mega-Fan Ferdinand Schwartz. Mit einem Plakat, auf dem die Worte "Darf ich 'Everglow' für euch spielen?" zu lesen waren, zog der 19-Jährige die Aufmerksamkeit von Sänger Chris Martin (40) auf sich. Der Frontmann zögerte nicht lange und holte den angehenden Musikstudenten auf die Bühne. Zusammen spielten die beiden dann den Song "Everglow" und konnten damit nicht nur die Konzertbesucher begeistern. Auch das Netz ist hin und weg: Mehr als 20 Millionen Mal wurde das Facebook-Video bereits angeklickt. Ganz schön cool!