Für Fans von Christina Grimmie (✝22) dürfte der 10. Juni 2016 noch immer unvergessen sein. Bei einer Autogrammstunde wurde die Sängerin kaltblütig von einem ihrer Anhänger mit mehreren Schüssen niedergestreckt, ihr Tod wurde später im Krankenhaus bestätigt. Doch vom Ableben ihrer geliebten Tochter lassen sich die Eltern nicht unterkriegen. Nach einer EP im April veröffentlichten sie jetzt ein ganzes Album voll Songs, die Christina vor ihrem Tod fertiggestellt hat. Der Titel: "All is Vanity" – ein Bibelzitat, das sich die Brünette 2014 auf den Unterarm tätowieren ließ.