Seine Pechsträhne reißt nicht ab! Heinrich Popow (33) musste verletzungsbedingt Let's Dance verlassen. Zu groß waren die Schmerzen des Paralympics-Star, nachdem sich sein Beinstumpf entzündet hatte und eine Sehne in seiner Schulter gerissen war. Jetzt das traurige Update: Er kann nicht beim Finale dabei sein!

"Das Finale rückt näher und alle sind fleißig am trainieren. Leider ist es uns aufgrund meiner Verletzung nicht vergönnt, dies auch tun zu können. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge blicke ich auf Freitag und freue mich auf alle Kandidaten und euch", betitelte Heinrich sein aktuelles Instagram-Bild, auf dem seine Tanzpartnerin Kathrin Menzinger (28) und er in die Kamera strahlen.

Seine Fans zeigten sich verständnisvoll: "Es ist echt schade, aber du musst wieder gesund werden" oder "Ihr könnt trotzdem unheimlich stolz auf euch sein! Genießt den Abend morgen in vollen Zügen!", kommentierten sie. Denn auch wenn Heinrich nicht mit den anderen Kandidaten der aktuellen Staffel ein letztes Mal über das Tanzparkett schweben kann, wird er sie bestimmt aus dem Publikum anfeuern. Freut ihr euch trotzdem auf das Finale am Freitag? Stimmt in der Umfrage ab!

Kathrin Menzinger und Heinrich Popow, Let's Dance-TanzpaarThomas Burg / ActionPress
Kathrin Menzinger und Heinrich Popow, Let's Dance-Tanzpaar
Kathrin Menzinger und Heinrich PopowInstagram / heinrich_popow
Kathrin Menzinger und Heinrich Popow
Faisal Kawusi, Heinrich Popow und Robert BeitschThomas Burg / ActionPress
Faisal Kawusi, Heinrich Popow und Robert Beitsch
Heinrich kann am Freitag nicht mittanzen. Trübt das die Stimmung?1342 Stimmen
773
Ne. Hauptsache, alle sind im Studio vereint. Das wird eine fette Party.
569
Schon. Wäre natürlich schöner, wenn alle fit wären und die Show gemeinsam schließen könnten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de