Mit dieser Nachricht hatten die Wenigsten gerechnet. Anfang der Woche gab Paralympics-Star Heinrich Popow (33) bekannt, dass er verletzungsbedingt seine Teilnahme bei Let's Dance beendet. Im Promiflash-Interview verriet Heinrich jetzt, wie stark seine Schmerzen mittlerweile sind.

"Es ist so, dass das Adrenalin und die Anspannung jetzt ja weggehen und dass die Schmerzen noch größer sind", offenbarte der 33-Jährige gegenüber Promiflash. Ärzte hatten ihm geraten, aufgrund einer Entzündung seines Beinstumpfes und einer vermutlich gerissenen Sehne in seiner Schulter die Tanzshow vorzeitig zu verlassen. Besonders die unglückliche Stelle der Entzündung mache Heinrich zu schaffen: "Die ist genau in der Nähe der Nerven, die da unten im Stumpf liegen. Ich hatte so ein Gefühl noch nie."

Bis die Schmerzen so unerträglich waren, dass er seine Tanzkarriere vorerst beenden musste, sei es jedoch ein längerer Prozess gewesen, in den mehrere Faktoren hineingespielt haben: "Ich habe die Prothese kürzer gemacht, damit ich besser unter dem Körper durchkomme und dadurch hat das Becken schief gestanden. Ich habe fürs Tanzen so viel gegeben, dass der Preis, den ich jetzt bezahle, immer noch niedrig ist!" Heinrich selbst hätte gerne weitergemacht, sein bester Freund Faisal Kawusi (25) hingegen hatte mit dem Aus schon gerechnet. Hättet ihr gedacht, dass Heinrichs Qualen schlimmer geworden sind? Stimmt ab!

Erfahrt im Video, wieso in dieser Staffel so enge Freundschaften zwischen den Kandidaten entstanden sind:

Kathrin Menzinger und Heinrich PopowAndreas Rentz / Getty Images
Kathrin Menzinger und Heinrich Popow
Kathrin Menzinger und Heinrich Popow, "Let's Dance"-TanzpaarAndreas Rentz / Getty Image
Kathrin Menzinger und Heinrich Popow, "Let's Dance"-Tanzpaar
Faisal Kawusi und Heinrich PopowFlorian Ebener / Getty Images
Faisal Kawusi und Heinrich Popow
Hättet ihr gedacht, dass Heinrichs Schmerzen nochmal schlimmer werden?1716 Stimmen
1226
Ja, die Wirkungen von Adrenalin und Anspannung sind nicht zu unterschätzen!
490
Nein, ich dachte mit etwas Ruhe käme auch Besserung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de