Kein Unglück der Welt scheint Olivia Newton-John (68) stoppen zu können! Erst vor wenigen Tagen erfuhr die Sängerin, dass sie wieder unter Brustkrebs leidet – der Krankheit, die sie glaubte, seit 25 Jahren besiegt zu haben. Von der schlimmen Diagnose lässt sich der "Grease"-Star jedoch nicht unterkriegen: Olivia strotzt vor Zuversicht und kann sich bereits über erste Therapie-Erfolge freuen!

Die Australierin versicherte dem Magazin People, dass sie sich gut fühle und die hunderprozentige Unterstützung von Familie und Freunden im Rücken habe: "Ich bin absolut zuversichtlich, dass meine neue Reise zu einer positiven Erfolgsstory wird, die andere inspiriert!" Ihre ersten Schritte auf dem Weg zur Genesung seien bislang erfolgreich: Olivias Ehemann John Easterling schilderte dem Medium, wie gut die Strahlen- und Wellnesstherapie schon jetzt bei seiner Frau angeschlagen habe.

Ihre Schmerzen vergleiche die Schauspielerin auf einer Skala von 0 bis 10 jetzt nicht mehr mit Stufe 8, sondern nur noch mit einer 2, sagte der 65-Jährige. Das Paar gehe die Therapie gegen den Brustkrebs, der ins Kreuzbein gestreut hat, gemeinsam voller Selbstbewusstsein an. "Wir sind uns nicht einfach nur sicher – wir wissen ganz genau, dass wir das Ding drehen können!", schwärmte John vom Optimismus seiner Liebsten.

Olivia Newton-John bei einer Veranstaltung 2016Chris Delmas / Getty Images
Olivia Newton-John bei einer Veranstaltung 2016
Olivia Newton-John mit Ehemann John Easterling bei einem Charity-Event in MelbourneScott Barbour/Getty Images
Olivia Newton-John mit Ehemann John Easterling bei einem Charity-Event in Melbourne
Olivia Newton-John mit ihrem Ehemann John EasterlingScott Barbour/Getty Images
Olivia Newton-John mit ihrem Ehemann John Easterling


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de