1978 feierte Grease einen Welterfolg. Durch die Rolle der Sandy wurde Olivia Newton-Johns (68) vor allem in Europa bekannt, John Travolta (63) konnte als Danny seinen Superstar-Status festigen. Vier Jahrzehnte nach der Verfilmung des gleichnamigen Musicals könnte es 2018 eine "Grease"-Reunion geben.

"Wir denken in diese Richtung, aber es kann noch nichts verkündet werden. 40 Jahre 'Grease', ich kann das nicht glauben. Die Zeit vergeht so schnell", verriet Olivia gegenüber Mirror aufgeregt. Sollte es wirklich zu diesem Comeback kommen, dann wäre die romantische Kino-Sensation des kommenden Jahres perfekt. Zur Erinnerung: Danny und Sandy verlieben sich in den Sommerferien ineinander. Doch dann muss das tanzende Highschool-Girl mit ihren Eltern zurück nach Australien. Die Familie zieht jedoch zum neuen Schuljahr in die USA – wo Sandy erneut auf Danny trifft...

Eine mögliche Rückkehr als Sandy könnte zugleich die letzte Rolle für die 68-Jährige als Schauspielerin sein. Schon seit Längerem befasst sich Olivia mit dem Gedanken, sich aus dem Show-Business zurückzuziehen: "Ich denke daran, weniger zu machen und mehr Zeit zu haben." John Travolta (63) hat sich zu einer möglichen Neuauflage des Musical-Hits noch nicht geäußert. Doch ein letzter "Grease"-Auftritt wäre das perfekte Ende von Olivias Karriere.

Olivia Newton-John bei einer Veranstaltung 2016Chris Delmas / Getty Images
Olivia Newton-John bei einer Veranstaltung 2016
Olivia Newton-John und John Travolta bei einer Veranstaltung 2008Alberto E. Rodriguez / Getty Images
Olivia Newton-John und John Travolta bei einer Veranstaltung 2008
Sandy (Olivia Newton-John) und Danny (John Travolta) in "Grease"WENN.com
Sandy (Olivia Newton-John) und Danny (John Travolta) in "Grease"
Was sagt ihr zu einer möglichen "Grease"-Reunion?997 Stimmen
842
Das wäre so toll!
155
Interessiert mich eher weniger.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de