In der aktuellen Bachelorette-Staffel kämpfen noch 17 Männer um das Herz von Jessica Paszka (27). Die gebürtige Essenerin wurde 2014 durch ihre Teilnahme bei Der Bachelor bekannt. Damals wollte sie das Herz von Christian Tews (36) erobern – ohne Erfolg. Sie landete damals nur auf dem fünften Platz. Der Ex-Bachelor packte nun aus und verriet, wieso die damals 24-Jährige nicht seine Auserwählte war.

"Jessica war damals noch sehr jung. Ich habe in ihr nicht unbedingt die Frau gesehen, mit der ich meine Zukunft verbringen wollte. Für eine ernsthafte Beziehung mit Kinderplänen wäre sie einfach die falsche Partnerin an meiner Seite gewesen", erzählte er gegenüber Bunte. Er habe sie von Beginn an als "polarisierend" und als "eine der lautesten Mädels" erlebt. Mit ihrer Meinung habe sie nicht hinterm Berg gehalten. Diese Schlagfertigkeit hält Christian für einen Vorteil für die frischgebackene Bachelorette.

Im Finale vor drei Jahren entschied sich der Ex-Rosenkavalier für Katja Kühne (32) aus Dresden. Die Beziehung ging nach wenigen Wochen in die Brüche. Der gebürtige Hannoveraner fand sein großes Glück dann außerhalb des TV-Formats: Er heiratete im Sommer 2015 Claudia Lösch auf den Seychellen. Im November desselben Jahres bekamen die beiden Zwillingsmädchen.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.

Jessica Paszka, Bachelorette 2017MG RTL D
Jessica Paszka, Bachelorette 2017
Christian Tews und Katja KühneFacebook/ Katja Kühne
Christian Tews und Katja Kühne
Christian Tews und Claudia bei der "Holiday on Ice"-Gala in Hamburg 2014Ot,Ibrahim
Christian Tews und Claudia bei der "Holiday on Ice"-Gala in Hamburg 2014
Was haltet ihr von Christians Meinung in Bezug auf Jessica?4257 Stimmen
3597
Er hat vollkommen recht.
660
So ein Quatsch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de