Ist Kristen Stewart (27) wieder fremdgegangen? In ihrer Beziehung zu Twilight-Lover Robert Pattinson (31) betrog die Schauspielerin ihren Freund mit einem anderen Mann. Im Nachhinein tat das der jungen Frau unheimlich leid, doch die Liebe war ruiniert. Nun soll sie den gleichen Fehler noch einmal begangen haben. Angeblich hat Kristen ihre Freundin Stella Maxwell (27) mit ihrer Ex betrogen.

Seit Dezember sind die Girls eigentlich ein schwer verliebtes Paar. Vergangene Woche allerdings wurde Kristen dabei gesehen, wie sie ihre ehemalige Freundin Alicia Cargile besuchte und erst am kommenden Morgen in den gleichen Klamotten das Haus verließ. Ein Insider verriet Radar Online nun: Die zwei haben nie aufgehört, miteinander Sex zu haben. "Alicia ist die erste Frau, die Kristen jemals geliebt hat und sie wird sie immer lieben", erklärte die Quelle.

Alicia und Kristens Beziehung wurde nach langem Auf und Ab im letzten Jahr offiziell bestätigt. Die Schauspielerin sprach sogar sehr offen von ihrer großen Liebe. Doch dann war plötzlich überraschend alles vorbei und die 27-Jährige lernte schließlich Stella kennen. Wie die jetzt wohl auf die Fremdgeh-Gerüchte reagiert?

Kristen Stewart und Mackenzie Foy, 2012 auf der San Diego Comic-Con
Getty Images
Kristen Stewart und Mackenzie Foy, 2012 auf der San Diego Comic-Con
Kristen Stewart beim Filmfest in Cannes 2018
Getty Images
Kristen Stewart beim Filmfest in Cannes 2018
US-Schauspielerin Kristen Stewart
Andreas Rentz/Getty Images
US-Schauspielerin Kristen Stewart
Was glaubt ihr: Hat Kristen Stewart Stella betrogen?1967 Stimmen
1431
Ja, sie liebt Alicia noch immer
536
Nein, das würde sie nicht tun


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de