Da hatten die Sterne offenbar recht! Erst letzte Woche wurde bekannt, dass die Hochzeit des Alarm für Cobra 11-Stars Erdogan Atalay (50) und seiner Verlobten Katja Ohneck auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Am 7. Juli wollte sich das Paar eigentlich das Jawort geben, doch an diesem Tag steht der Liebesplanet Venus ungünstig. Das war Grund genug für die beiden, an diesem Tag nicht den Bund fürs Leben zu schließen und die Feierlichkeiten zunächst abzusagen. Tatsächlich wurden die beiden jetzt vom Unglück heimgesucht: Sie hatten einen Autounfall!

Eigentlich wollten Erdogan und seine Verlobte Katja am vergangenen Wochenende beim Filmfest in München eine rauschende Party feiern. Doch daraus wurde nichts: Das Kölner Paar wurde in einen Unfall verwickelt: "Die Sterne sind offensichtlich tatsächlich schlecht. Uns ist jemand ins Auto gefahren", berichtete die 40-Jährige von den Ereignissen bei Bild Online. Der Aufprall von hinten war so stark, dass sich die zukünftige Braut eine Verletzung am Hals zuzog und derzeit unter einem Schleudertrauma leidet.

Doch die Mutter machte sich im Moment des Schreckens weniger Sorgen um sich, sondern viel mehr um ihren vierjährigen Sohn. Der kleine Maris saß nämlich gemeinsam mit TV-Schauspieler Erdogan auf der Rückbank. Doch das Vater-Sohn-Gespann blieb zum Glück unversehrt. "Beim nächsten Mal fahre ich dann und nehme meiner Frau die Schmerzen ab", zeigte sich der Actionstar fürsorglich.

Erdogan Atalay und Katja Ohneck bei ihrer symbolischen Hochzeit auf den MaledivenKatja Ohneck
Erdogan Atalay und Katja Ohneck bei ihrer symbolischen Hochzeit auf den Malediven
Katja Ohneck und Erdogan AtalayWENN
Katja Ohneck und Erdogan Atalay
Erdogan Atalay mit Katja Ohneck bei der Bertelsmann-Party 2016Ralf Succo/WENN.com
Erdogan Atalay mit Katja Ohneck bei der Bertelsmann-Party 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de