Sophia Wollersheims (29) letzte Schönheits-OP wird heiß diskutiert. Für eine Wespentaille ließ sie sich ein paar Rippen entfernen. Das fanden viele total übertrieben und beschimpften die Blondine. Ihren Ex-Mann Bert Wollersheim (66) ließ das nicht kalt. Er verteidigt nun seine Sophia!

Auf Facebook verkündete der frühere Bordell-Besitzer, dass er im RTL-Magazin "Explosiv" Stellung zu dem Thema beziehen werde. "Mir war es ein Bedürfnis, da was dazu zu sagen. Erstens weil mir Sophia nicht egal ist und zweitens, weil sowas diskutiert werden muss. Es geht um Gesundheit, Vorbildfunktion, Komplikationen, Psyche und letztendlich um Ästhetik", schrieb er in seinem Beitrag. Denn trotz der Trennung und ihrer "internen Dispute" steht er nach wie vor hinter seiner Sophia!

Das allerdings auch Bert kein Freund des Beauty-Wahns der 29-Jährigen ist, verriet diese in einem Interview mit Promiflash vor ein paar Jahren. "Der sagt ganz klar: 'Hör auf mit dem Scheiß, das brauchst du nicht!'. Aber er hätte jetzt auch nichts dagegen, wenn ich fünf Kilo mehr drauf hätte. Er liebt mich so, wie ich bin", sagte Sophia. Das bestätigte der Partylöwe auch noch vor ein paar Monaten. "Ich liebe meine Frau nach wie vor. Es wäre schön, wenn es wieder funktionieren würde", gestand er. Nach einem Liebes-Comeback sieht es derzeit trotzdem nicht aus.

Bert Wollersheim 2009Ralph Orlowski / Getty Images
Bert Wollersheim 2009
Sophia WollersheimFacebook / Sophia Wollersheim
Sophia Wollersheim
Sophia und Bert WollersheimPhilipp Mertens/Future Image/ActionPress
Sophia und Bert Wollersheim
Wie findet ihr Berts Reaktion?2512 Stimmen
2046
Top! So einen Mann braucht jede Frau.
466
Nett gemeint, aber eigentlich geht ihn das nichts mehr an!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de