Gibt es etwa kein Klo in der Nähe? Am Set zum Film "The Peanut Butter Falcon" macht sich Shia LaBeouf (31) jedenfalls gar nicht erst die Mühe, ein stilles Örtchen aufzusuchen. Er lässt die Hose runter und erleichtert sich einfach im Meer – und die Paparazzi sind dabei!

Der Schauspieler befindet sich inmitten der Dreharbeiten zu seinem neuen Film auf Tybee Island im US-Bundesstaat Georgia, als der Ruf der Natur ihn erreicht. Ohne zu zögern geht er zum Strand, packt seinen Schniedel aus und uriniert ungeniert in den Atlantik. Dass ein Haufen Fotografen nur wenige Meter entfernt danebensteht und seine Fontäne ablichtet, scheint ihn laut Just Jared überhaupt nicht zu kratzen. Der Druck war wohl einfach zu groß!

Aber der 31-Jährige ist nicht der einzige, der sich schon öffentlich Erleichterung verschaffte. Denn ähnlich dringend war das Pinkel-Bedürfnis vor ein paar Wochen bei Oliver Pocher (39). In der Show Global Gladiators musste er bewegungslos auf einem Esel ausharren, nachdem er zuvor drei Liter Wasser getrunken hatte. Irgendwann hielt er es nicht mehr länger aus und sprintete zum nächsten Busch. Die Kamera hielt drauf!

Shia LaBeouf beim Fototermin für "American Honey"Pascal Le Segretain / Staff / Getty Images
Shia LaBeouf beim Fototermin für "American Honey"
Shia LaBeouf bei einer PressekonferenzPool / Auswahl / Getty Images
Shia LaBeouf bei einer Pressekonferenz
Oliver Pocher bei Toni Kroos' Spenden-Gala in KölnCinamon Red / WENN.com
Oliver Pocher bei Toni Kroos' Spenden-Gala in Köln
Wie findet ihr die Aktion von Shia?653 Stimmen
333
Absolut normal. Das hab ich auch schon gemacht!
320
Igitt! Er hätte doch auch einfach aufs Klo gehen können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de