Mischa Barton (31) durchlebt im Moment ihren ganz persönlichen Horror! Auf ihren Exfreund Adam Spaw ist die Schauspielerin überhaupt nicht gut zu sprechen. Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass ihr Verflossener ein Sextape mit der O.C. California-Darstellerin in Umlauf gebracht hat. Doch damit nimmt der Albtraum noch kein Ende: Mischa wird von ihrem Ex gestalkt!

Trotz einstweiliger Verfügung lebt Mischa derzeit in Angst: Obwohl sie bereits Anfang Juni ein Kontaktverbot vor Gericht erwirkt hatte, fühlt sie sich von Adam belästigt. "Ich habe definitiv das Gefühl, dass er mich stalkt. Wenn ich laufe, schaue ich mich ständig um. Er ist einschüchternd. Er ist 1,93 Meter groß. Ich hätte solche Angst, ihn zu sehen", zeigt sie sich im New York Daily News-Interview eingeschüchtert.

Und Mischas Sorge scheint berechtigt: Adam lauerte ihr vor wenigen Tagen in New York auf und versuchte, sie in sein Auto zu zerren. Grund genug für den zuständigen Richter, die einstweilige Verfügung gegen ihren Exfreund noch einmal zu verschärfen. Die 31-Jährige hofft nun, dass sie ihren Verflossenen nur noch im Gerichtsgebäude über den Weg läuft. Am 21. Juli muss sich Adam nämlich bezüglich der Sextapes vor dem Gesetz verantworten.

Mischa Barton in CannesJoe Alvarez/WENN
Mischa Barton in Cannes
Mischa Barton in Cannes 2017Getty Images / Pascal Le Segretain
Mischa Barton in Cannes 2017
Mischa Barton, SchauspielerinGetty Images / Andreas Rentz
Mischa Barton, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de