Was für eine unfassbare Summe! FC-Barcelona-Spieler Neymar (25) Jr. (25) machte diese Woche seinen Wechsel zum französischen Spitzenklub Paris Saint-German fix: Rekordverdächtige 222 Millionen Euro sollen seine Rechtsvertreter im Namen des jungen Starkicker geblecht haben, um seinen Barca-Vertrag einseitig zu beenden und ihn für den Pariser Verein quasi “freizukaufen”! Und Neymar? Der reagiert auf den Mega-Deal einfach mal ganz bescheiden.

Auf Facebook meldete sich der gebürtige Brasilianer jetzt zu seinem Wechsel von Barcelona nach Paris zu Wort. "Ich bin sehr glücklich, bei Paris zu sein. Seit ich nach Europa gekommen bin, war der Klub immer einer der wettbewerbsfähigsten und ambitioniertesten. Ich habe vier Saisons in Europa gespielt und bin bereit für die Herausforderung!" Über die unbegreifliche Ablösesumme verlor der Fußballer allerdings kein Wort.

Das übernahmen dafür seine Fans – denn momentan gibt es im Netz kein anderes Thema, als den Hammerbetrag für Neymar! Ein schlichter aber fieser Kommentar mit dem Hashtag "#moneymar" kassierte unter seinem Beitrag stolze 45.000 Daumen nach oben. Twitter-Nutzer machten sich unter dem Hashtag "#neymarrechnen" einen Spaß daraus, zu errechnen, was man statt Neymar von der krassen Gage hätte bezahlen können: "Für einen Neymar kann man sich 306.206.896 Flaschen Kölsch kaufen" oder "Neymar kaufen oder 24.943.820 Portionen Maultaschen mit Kartoffelsalat bestellen".

Neymar Jr., ProfikickerInstagram / neymarjr
Neymar Jr., Profikicker
Neymar Jr., SpitzensportlerInstagram / neymarjr
Neymar Jr., Spitzensportler
Neymar Jr. bei einem FC-Barcelona-SpielJEWEL SAMAD/AFP/Getty Images
Neymar Jr. bei einem FC-Barcelona-Spiel
Was haltet ihr von Neymars Rekordpreis?341 Stimmen
324
Absurd! So eine Summe, das hat nichts mehr mit Sport zu tun!
17
Ich finde es total angebracht. Er ist schließlich einer der besten Fußballer der Welt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de