Es war wohl einer der bittersten Körbe der letzten Bachelorette-Staffel: Im Finale der Kuppelshow um Jessica Paszka (27) musste Niklas Schröder (28) völlig überraschend die Sendung verlassen. Was im Fernsehen zu sehen war: ein trotziger Nik, der nicht mal mehr mit Jessi reden wollte. Doch so war die Situation eigentlich gar nicht, wie der Osnabrücker jetzt in einem Facebook-Video richtigstellte: "Wir haben uns ausgesprochen, das haben die leider nicht gezeigt. Aber gut, so ist Fernsehen, so schneiden die das." Am Ende herrscht zwischen dem Hottie mit der Glatze und dem TV-Sternchen also doch kein böses Blut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de