Neue Vorwürfe gegen Roman Polanski (83)! 1977 wurde der Regisseur angeklagt, weil er das 13-jährige Mädchen Samantha Geimer betäubt und vergewaltigt haben soll. Damals entging er einer Haftstrafe nur, weil er vor der Urteilsverkündung aus den USA nach Europa floh. Jetzt meldete sich ein weiteres Opfer zu Wort!

"Ich gehe jetzt an die Öffentlichkeit, damit Samantha und die Welt wissen, dass sie nicht die einzige Minderjährige war, die durch Roman Polanski geschädigt wurde", erklärte gestern eine Frau mit dem Pseudonym Robin auf einer Pressekonferenz in Los Angeles. Radar Online berichtete über ihre schwerwiegenden Anschuldigungen: Bereits 1973 habe der Missbrauch durch den damals 40-jährigen Roman Polanski begonnen. Zu diesem Zeitpunkt sei sie erst 16 Jahre alt gewesen. Mit ihrer Aussage, knapp 44 Jahre später, wolle sie andere mögliche Opfer ermutigen, es ihr gleich zu tun. Sie hoffe außerdem, dass der prominente Drehbuchautor endlich seiner gerechten Strafe zugeführt werde.

Robin habe kürzlich in den Nachrichten gesehen, dass Samantha Geimer dem zweifachen Oscar-Preisträger verziehen habe und der Ansicht sei, der mittlerweile fast 84-Jährige sei bereits ausreichend bestraft worden. Für Robin völlig inakzeptabel: "Ich bin nicht darüber hinweg! Er floh aus dem Land. Jahre sind vergangen und er ist berühmt. Aber das entschuldigt nicht sein kriminelles Verhalten!" Ob es zu einer erneuten Anklage kommt, bleibt derzeit abzuwarten.

Eva Green, Roman Polanski und Emmanuelle Seigner bei dem 70. Cannes Film Festival 2017Andreas Rentz / Getty Images
Eva Green, Roman Polanski und Emmanuelle Seigner bei dem 70. Cannes Film Festival 2017
Roman Polanski, RegisseurAdam Nurkiewicz/Getty Images
Roman Polanski, Regisseur
Regisseur Roman Polanski vor Gericht in Krakau 2015WENN
Regisseur Roman Polanski vor Gericht in Krakau 2015
Glaubt ihr, dass es zu einer neuen Anklage gegen Roman Polanski kommen wird?188 Stimmen
124
Ja, er muss endlich für seine Taten bestraft werden!
64
Nein, sein Promi-Status wird ihm dabei helfen, der Strafe zu entgehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de