Haben Promi-Kinder einen neuen Trend entdeckt? Nachdem Ex-No Angels-Mitglied Sandy Mölling (36) erst kürzlich ein Bild ihres Sohnes Noah in einem Hundekäfig postete, zieht Twilight-Darstellerin Rachelle Lefevre (38) jetzt nach! Auch ihr Spross fühlt sich am wohlsten hinter schwedischen Gardinen.

Neben ein Foto ihres Söhnchens im Hundekäfig schreibt der rothaarige Hollywood-Star auf Instagram: "So oft, wie mein Mann und ich auch über diesen Moment nachgedacht haben, ich schwöre, er ist von selbst reingekrochen." Das erste Kind der Under the Dome-Darstellerin und ihres Verlobten, TV-Koch Chris Crary, scheint sich in der Tat sichtlich wohlzufühlen. In einer Familie, die sich seit Jahren aktiv für den Tierschutz engagiert, wohl kein Wunder.

Auch Sandy Möllings Sohn ist schließlich im Frühjahr nur aus einem Grund in den Hundekäfig geklettert: reine Tierliebe zu Hündin Whoopy! "So süß! Er wollte Whoopy zeigen, dass dort nichts ist, wovor sie sich fürchten muss", schrieb die Musikerin damals auf Instagram. Findet ihr das völlig in Ordnung oder eher unhygienisch?

Rachelle Lefevres Sohn im HundekäfigInstagram / rachellelefevre
Rachelle Lefevres Sohn im Hundekäfig
Chris Crary und Rachelle LefevreInstagram / chriscrary
Chris Crary und Rachelle Lefevre
Sandy Mölling mit ihrem Sohn NoahInstagram / sandymoelling
Sandy Mölling mit ihrem Sohn Noah
Kind im Hundekäfig – okay oder voll "keimig"?373 Stimmen
285
Ist doch in Ordnung. Dreck reinigt den Magen.
88
Igitt! Das muss nicht sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de