Um diese Familie wird es einfach nicht ruhig! US-Präsident Donald Trump (71) kehrte am Montag mit seiner Frau Melania (47) und Sohn Barron aus dem Sommerurlaub zurück. Standesgemäß wurde die "First Family" dabei von Hunderten Fotografen und Journalisten empfangen, die Bilder der Ankunft gingen blitzschnell um die Welt. Warum? Weil die Präsidenten-Gattin mit ihrem Auftritt für mächtig Wirbel sorgte!

Der Grund des Aufregers ist ein kleines, aber nicht unwichtiges Accessoire: Melanias Sonnenbrille. Als die Air Force One in Washington landet, ist es bereits stockdunkel. Trotzdem hält es die First Lady nicht für nötig, die Brille abzunehmen – und das, obwohl einige Besucher und Offiziere auf die Familie warten, um sie zu begrüßen und die Hände zu schütteln. Einen Blick in die Augen der Präsidenten-Gattin gibt es einfach nicht. Total unhöflich finden das die US-Bürger und regen sich über das Verhalten der 47-Jährigen auf.

Immerhin: Melania zeigt zwar keine Augen, dafür aber Zähne. Die sonst eher versteinerte Trump-Ehefrau lächelt für die Fotografen. Das ist ja auch schon mal was...

Donald, Melania und Barron Trump in WashingtonGetty Images
Donald, Melania und Barron Trump in Washington
US-Präsident Donald Trump mit Frau Melania und Sohn Barron in WashingtonGetty Images
US-Präsident Donald Trump mit Frau Melania und Sohn Barron in Washington
Melania Trump, die First Lady der USANicholas Kamm / Getty Images
Melania Trump, die First Lady der USA
Wie findet ihr das Verhalten von Melania Trump?323 Stimmen
248
Das ist einfach total unhöflich!
75
Ist doch okay, sie ist immerhin die First Lady!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de