Der Sender VOX hat zwei neue Royal-Experten: Nina Bott (39) und Guido Maria Kretschmer (52)! Die Moderatorin und der Designer führten am Samstag durch die Doku-Sendung Diana – Die Tragödie einer Prinzessin. Aber war das Duo die richtige Wahl für diese Sendung?

In über vier Stunden ließ VOX an diesem Wochenende das Leben von Prinzessin Diana (✝36) Revue passieren – von ihrer Hochzeit mit Prinz Charles (68) bis zu ihrem tragischen Tod durch einen Autounfall, bei dem sie mit 36 Jahren ums Leben gekommen war. Zwischendurch redeten Nina und Guido über die Königin der Herzen und tauschten ihre Erinnerungen aus. Aber warum gerade die beiden? Die Ex-GZSZ-Darstellerin ist nicht nur Schauspielerin, sondern moderiert inzwischen für den Sender auch das Boulevard-Magazin "Prominent". Der Fashion-Experte hatte Diana zwar nie persönlich getroffen – er steuerte aber trotzdem einige interessante Anekdoten bei. So hatte der 52-Jährige zum Beispiel einmal fast ein Kleid von Lady Di ersteigert!

Trotz dieser Referenzen konnten einige Twitter-User dieses Personal für den königlichen Abend nicht verstehen. Ein Zuschauer fragte auf der Social-Media-Plattform: "Was macht Guido Maria Kretschmer in einer Doku über Lady Diana?" Aber wie fandet ihr die beiden Royal-Experten? Stimmt in unserer Umfrage darüber ab!

Prinz William, Prinz Harry und Prinzessin Diana im Februar 1992
Getty Images
Prinz William, Prinz Harry und Prinzessin Diana im Februar 1992
Prinz Harry und Herzogin Meghan in London, Januar 2019
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in London, Januar 2019
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Sandringham im Dezember 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Sandringham im Dezember 2018
Wie fandet ihr es, dass Nina Bott und Guido Maria Kretschmer durch den Diana-Doku-Abend geführt haben?423 Stimmen
265
Sie haben das toll gemacht! Gute Wahl!
158
Ich fand die beiden als Moderatoren unpassend!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de