Dieser Schönheitsmakel ist bisher gar nicht aufgefallen! Königin Maxima (46) verzaubert die Niederlande immer wieder mit ihrem strahlenden Lächeln. Dabei ist dem Volk bisher entgangen, dass die royale Beauty Probleme mit ihren Zähnen hat. Ein Arzt rät der dreifachen Mutter nun zu einer Zahnspange.

Königin Maxima bei der Frauenfußball-EM 2017Dean Mouhtaropoulos/Getty Images
Königin Maxima bei der Frauenfußball-EM 2017

Maximas Backenzähne bereiten der 46-Jährigen schon seit geraumer Zeit Schwierigkeiten. Die entsprechende Mundpartie hat einfach nicht den richtigen Biss, der nun mithilfe einer Spange medizinisch verbessert werden soll. "Um den Biss der Backenzähne zu korrigieren, hat sie auf Anraten eines Zahnarztes eine Spange bekommen", bestätigte nun die Pressestelle des königlichen Hofes in Den Haag das Vorgehen.

König Willem-Alexander mit seiner Frau Maxima und den TöchternPatrick van Katwijk/Getty Images
König Willem-Alexander mit seiner Frau Maxima und den Töchtern

Maximas Bewunderer bekommen aber auch in Zukunft nur ihre strahlend weißen Zähne zu sehen, denn sie entschied sich für eine durchsichtige Variante des Hilfsmittels. Außerdem ist Maxima als Spangenträgerin in guter Gesellschaft: Auch Prinzessin Sofia von Schweden (32) ließ ihre Zähne auf diese Weise begradigen. Wie findet ihr es, dass die royalen Damen bei ihren Zähnen nachhelfen? Stimmt im Voting ab!

Prinzessin Sofia von SchwedenOle Jensen/Getty Images
Prinzessin Sofia von Schweden
Wie findet ihr es, dass die royalen Ladys eine Zahnspange tragen?260 Stimmen
250
Wenn es medizinisch notwendig ist, warum denn nicht?
10
Übertrieben! Das ist doch reine Eitelkeit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de