Diese Wahl war eine echte Überraschung! Als König Carl Gustaf von Schweden (71) am Montagvormittag den Namen seines jüngsten Enkelkindes enthüllte, zeigten sich viele Royal-Fans überrascht. Mit Gabriel Carl Walther entschieden sich Prinzessin Sofia (32) und Prinz Carl Philip (38) für einen ungewöhnlichen Namen. Bei genauerer Recherche stellt sich jedoch heraus: Genau genommen haben die einzelnen Titel lange Tradition!

Bisher gab es zwar noch keinen Prinzen Gabriel im schwedischen Königshaus, der Name Carl hat aber durchaus Tradition. Nicht nur Gabriels Vater und Opa tragen diesen Namen, der Titel hat noch eine viel längere Historie. Mit Karl Johann XIV. schaffte es 1818 nämlich ein erstes Familienmitglied des Hauses Bernadotte auf den Thron. Und auch mit dem Drittnamen Walther ehren Sofia und Carl Philip ihre Vorfahren: Kein Geringerer als Königin Silvias (73) Vater hieß Walther.

Auch Prinz Gabriels Titel Herzog von Darlana kommt nicht von Ungefähr. Schließlich wuchs seine Mama Sofia in diesem schwedischen Landesteil auf. Wie findet ihr es, dass der Name des jüngsten Royals so bedeutungsvoll ist? Stimmt im Voting ab!

Prinz Carl Philip von Schweden, Sofia und Carl GustafAndreas Rentz/Getty Images
Prinz Carl Philip von Schweden, Sofia und Carl Gustaf
Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia von SchwedenAndreas Rentz / Getty Images
Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia von Schweden
Königin Silvia von Schweden während der Nodelpreis-Verleihung in Stockholm 2016Pascal Le Segretain / Staff
Königin Silvia von Schweden während der Nodelpreis-Verleihung in Stockholm 2016
Wie findet ihr es, dass Prinz Gabriel so einen bedeutungsvollen Namen hat?402 Stimmen
378
Toll, damit ehren Sofia und Carl Philip die schwedische Tradition!
24
Daneben, da lastet so viel Verantwortung auf dem Kleinen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de