Was für ein Horror! Die tägliche Furcht, dass man verfolgt wird und die ständige Angst um die eigene Familie – das hat Schauspieler Eddie Redmayne (35) fünf Jahre lang ertragen müssen. Er wurde seit 2012 von einer 49-jährigen Deutschen gestalkt, mit Liebesbriefen bombardiert und beobachtet. Die Frau hatte ihn sogar bis nach Hause verfolgt und bedroht. Nun steht sie vor Gericht.

Die Deutsche hatte Redmayne im Jahr 2012 in einem West End Theaterstück gesehen und seitdem gestalkt. "Ich versuche immer, offen und freundlich zu Fans zu sein, da sie mir meine Karriere ermöglichen", schrieb der Schauspieler in einem Brief an das Gericht. "Ich bereue es zutiefst, sie getroffen zu haben. Sie hat mich und meine Familie über fünf Jahre hinweg in unregelmäßigen Abständen belästigt und uns in nachhaltige Unruhe versetzt." Die Frau hatte den Oscar-Gewinner am Set von "Die Entdeckung der Unendlichkeit" besucht, ihm Liebesbriefe zugesteckt, vor seinem Haus herumgelungert und war bei der Premiere seines Films Phantastische Tierwesen aufgetaucht. Sie habe dem Schauspieler sogar erzählt, dass sie ihre beiden Töchter im Teenageralter in Deutschland zurückgelassen habe. Redmayne informierte schließlich die Polizei, nachdem ihm die 49-Jährige vor seinem Haus aufgelauert und ihn am Arm berührt hatte, während seine einjährige Tochter dabei war: "Die Sicherheit meiner Familie ist alles für mich und durch ihr Verhalten können wir uns nicht sicher fühlen."

In einem Brief drohte die Frau sogar, dass sie Dinge über den Star wisse. Der zeigte sich besonders besorgt über die Tatsache, dass ihr Gesicht sich vor Wut verzerrt habe, wenn sie über seine Ehefrau Hannah Bagshawe sprach. Die Deutsche hat vor Gericht auf "schuldig" plädiert.

Blake Lively und Jude Law, Januar 2020
Getty Images
Blake Lively und Jude Law, Januar 2020
Jude Law, Schauspieler
Getty Images
Jude Law, Schauspieler
Rafferty und Jude Law im April 2016
Getty Images
Rafferty und Jude Law im April 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de