Berührendes Mitgefühl: In der Folge eines schweren Erdbebens in Mexiko sind bereits 225 Menschen gestorben und insgesamt 1900 verletzt. Der Schauspielerin Salma Hayek (51) geht das Unglück besonders nahe, da sie selbst eine solche Naturkatastrophe überlebt hat. Am Mittwoch postete sie ein bewegendes Video, in dem sie offen über ihre furchtbaren Erlebnisse in Mexiko berichtet!

"Nach dem Erdbeben 1985 in Mexiko City wurde ich aus meinem Haus evakuiert", beginnt der Film-Star sein Instagram-Video. Weiter erinnert sie sich an die Auswirkungen, die die Erderschütterung für sie hatte, die 30.000 Menschen das Leben kostete: "Neben vielen Freunden ist mein Onkel gestorben, mit dem ich sehr engen Kontakt hatte." Die Zeit sei für sie schrecklich gewesen, wodurch die Mutter einer Tochter die momentane Lage ihrer Landsleute gut nachvollziehen könne. Es ist bereits das zweite verheerende Erdbeben in Mexiko in diesem Monat.

Mit dem Clip macht die 51-Jährige gleichzeitig auf ihre Spenden-Aktion aufmerksam. Sie möchte mit ihrer Reichweite Geld sammeln, um den von der Katastrophe betroffenen Familien zu helfen. Sie selbst machte bereits den Anfang: Mit 100.000 Dollar möchte die "The Hitman's Bodyguard"-Darstellerin das Projekt auf den Weg bringen.

Salma Hayek, SchauspielerinWENN
Salma Hayek, Schauspielerin
Salma Hayek, Hollywood-StarWENN
Salma Hayek, Hollywood-Star
Schauspielerin Salma HayekInstagram / salmahayek
Schauspielerin Salma Hayek
Was sagt ihr dazu, dass Salma Hayek selbst 100.000 Dollar an die Opfer des Erdbebens spenden möchte?112 Stimmen
91
Ich finde es toll, es ist ein guter Anfang für die Spenden-Aktion!
21
Nun ja, ich finde, sie selbst hätte bei ihrem Schauspiel-Gehalt etwas mehr spenden können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de