Das hatten sich die beiden anders vorgestellt! Vergangenes Jahr gaben sich der Unter uns-Star Tobias Licht (39) und seine Schauspielkollegin Nora Huetz (31) das Ja-Wort. Einblicke in ihre Beziehung geben sie eigentlich nur selten. Bei der Angermaier Trachten-Nacht in Berlin sprachen sie jetzt aber gegenüber Promiflash offen über einen Fauxpas ihrer Hochzeit. Einer ihrer Trauzeugen musste draußen warten.

Tobias Licht, SchauspielerPatrick Hoffmann/WENN.com
Tobias Licht, Schauspieler

Im Rahmen einer kleinen, privaten Trauung wollte das Schauspielerpaar heiraten. Dabei sollte ihr Hund Sissi eine besondere Rolle übernehmen und die Ringe tragen. Doch obwohl die Hündin sogar festlich mit einem Schleier gekleidet war, ließ der Standesbeamte sie nicht ins Gebäude. Sissi musste draußen warten. Braut und Bräutigam versuchten, den Vorfall nicht zu ernst zu nehmen. Im Interview mit Promiflash sagte der ehemalige Alles was zählt -Darsteller: "Wir haben dann versucht, das noch irgendwie lustig zu nehmen, aber es war in dem Moment nicht wirklich erfreulich. Aber auf jeden Fall eine Story, die man erzählen kann."

Tobias Licht mit Frau NoraFacebook / Tobias Licht
Tobias Licht mit Frau Nora

Auf der anschließenden Feier durfte Sissi dann aber auch wieder mit dabei sein. Schließlich nimmt Frauchen Nora die Hündin sogar mit ans Set! Mit menschlichem Nachwuchs will sich das Paar Zeit lassen. Tatort-Schauspielerin Nora Huetz sagte dazu: "Irgendwann wird's kommen."

Nora Huetz, SchauspielerinHannes Magerstaedt/Getty Images
Nora Huetz, Schauspielerin
Findet ihr, der Standesbeamte hätte eine Ausnahme für den Hund des Brautpaares machen sollen?419 Stimmen
190
Nein, dann müsste man das allen Brautpaaren erlauben!
229
Ja, ein Hund als Ringträger wäre doch das Highlight gewesen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de