Grund zur Sorge um Angelina Jolie (42)? Mit ihrer sehr schlanken Figur sorgte die Schauspielerin schon oft für einige Schlagzeilen. Jetzt schockierte die Oscar-Gewinnerin ihre Fans mit extrem dünner Silhouette. Wie gut geht es Angelina wirklich?

Angelina Jolie bei der "First They Killed My Father"-PremiereGetty Images
Angelina Jolie bei der "First They Killed My Father"-Premiere

Bei der "The Breadwinner"-Premiere in Los Angeles zeigte sich die Schauspielerin auf dem roten Teppich freudestrahlend mit ihren Kindern Shiloh und Zahara. Angelina trug, neben ihres dezenten Make-ups, ein weißes elegantes Kleid mit dreiviertel Arm. Die Robe brachte die schmale Linie der 42-Jährigen besonders zur Geltung: Ihre zierlichen Arme wirkten darin allerdings besorgniserregend dünn! Sogar einige Knochen standen deutlich hervor. Eigentlich kein Look, den Angelina bevorzugt. Die Schauspielerin unterzog sich wegen ihres Mager-Bodys nach der Trennung von Ehemann Brad Pitt (53) bereits einer Zellentherapie, um Gewicht zuzulegen. Damals soll sie lediglich 34 Kilo gewogen haben! Nach der Therapie schien es der Darstellerin besser zu gehen: Sie nahm angeblich 24 Kilo zu. Die aktuellen Fotos von Angelina deuten allerdings wieder auf einen besorgniserregenden Gewichtsverlust hin.

Angelina Jolie bei der "First They Killed My Father"-PremiereGetty Images
Angelina Jolie bei der "First They Killed My Father"-Premiere

Vor einer Zeit verriet eine Angestellte der 42-Jährigen, wie unachtsam die "Maleficent"-Darstellerin mit ihrer Ernährung umgehen soll: Angeblich würde Angelina täglich weniger als 500 Kalorien zu sich nehmen! Ist die Sorge ihrer Fans also gerechtfertigt?

Angelina Jolie, Hollywood-SchönheitDimitrios Kambouris / Staff / Getty Images
Angelina Jolie, Hollywood-Schönheit


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de