Mit ihrer sehr schlanken Figur sorgt Angelina Jolie (41) schon seit Jahren für Schlagzeilen. Immer wieder schockierte sie mit besorgniserregenden Mager-Auftritten. Kurz nach der Trennung von Ehemann Brad Pitt (53) dann der Tiefpunkt: Die Schauspielerin soll nur noch 34 Kilo gewogen haben. Nun hat sie sich offenbar einer Zellbehandlung unterzogen, um an Gewicht zuzunehmen.

Sage und schreibe 24 Kilo soll die 41-Jährige durch die Behandlung zugelegt haben. Das berichtet die US-Zeitschrift National Enquirer. In einer europäischen Klinik hat sie sich angeblich lebende Zellen unter die Haut spritzen lassen. "Die Therapie scheint bei ihr angeschlagen zu haben. Sie sieht wesentlich gesünder aus", erklärte Dr. Stuart Fischer dem Klatschblatt. Die Kur sei jedoch nichts für den kleinen Geldbeutel. Eine Injektion koste satte 4.500 Euro. Zusätzlich habe sie einen Ernährungs- und Fitness-Plan verordnet bekommen.

Ende September des vergangenen Jahres gab das einstige Hollywood-Traumpaar nach wilden Spekulationen das Ehe-Aus bekannt. Jetzt scheint es für Angelina endlich wieder bergauf zu gehen. Die Schauspielerin hat sich nicht nur ein neues Anwesen im Wert von 25 Millionen US-Dollar im Herzen von Los Angeles gekauft, sie soll auch frisch verliebt sein.

Ob Angelina womöglich zusammen mit ihrem neuen Lover ins neue Heim zieht, erfahrt ihr im Clip!

Maddox, Angelina und Pax Jolie-Pitt 2017 in Toronto, Kanada
Getty Images
Maddox, Angelina und Pax Jolie-Pitt 2017 in Toronto, Kanada
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Getty Images
Maddox, Angelina Jolie und Brad Pitt in Hollywood
Brad Pitt, Arnon Milchan und Angelina Jolie bei der Premiere von "Mr. & Mrs. Smith"
Getty Images
Brad Pitt, Arnon Milchan und Angelina Jolie bei der Premiere von "Mr. & Mrs. Smith"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de