Sprachlicher Irrsinn bei Schwiegertochter gesucht! Alliterationen sind seit jeher ein beliebtes Stilmittel bei den Textern der Show – vor allem, um Kandidaten wie den "energischen Engelsfreund Heiko" vorzustellen. In diesem Jahr scheinen die Moderationen von Vera Int-Veen (50) allerdings noch eine Schippe draufzulegen: Knapp 100 Wort-Paarungen gab es allein in der Folge am Sonntag. Der Gipfel war aber wohl mit der Umschreibung "farblose Furzmolle" erreicht, womit das Bett einer Kandidatin gemeint war.

Farblose Furzmolle: "Schwiegertochter"-Fans haten WortwahnDominik Bindl/ Getty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de