Manchmal hilft es, genau hinzuschauen, durch welche Tür man spaziert! Minuten vor seinem Gig gestern Abend bei den MTV European Music Awards steckte Rapper Stormzy (24) auf der Toilette fest. Ausgerechnet auf dem Damenklo!

Wie der 24-Jährige auf Snapchat behauptete, habe er sich in der Londoner Wembley Arena versehentlich aufs Frauen-WC verirrt. Als er seinen peinlichen Fehler bemerkt hatte, fragte er kurzerhand in einem Video seine Fans um Rat: "Ich bin aus Versehen auf die Damentoilette und jetzt kann ich Mädels draußen hören", sagte der Musiker. "Wenn ich jetzt rausgehe, komme ich wie ein verdammt widerlicher Typ rüber." Die Not machte ihn erfinderisch! Um sich den Reaktionen der Frauen nicht aussetzen zu müssen, entwickelte er einen Fluchtplan: Ein Kumpel stand Wache, als Stormzy aus der Kabine und schnurstracks auf die Bühne stürmte. Dabei soll er nur knapp an Popsängerin Anne-Marie vorbeigekommen sein, die sich auf der Toilette gerade die Zähne putzte!

Stormzy ist übrigens nicht der erste Sänger, der schon einmal bei einem Konzert auf dem Klo eingesperrt war. 2012 war Powerfrau Jessie J (29) in ein ähnliches Missgeschick geraten: Die Songwriterin steckte in einer Kabine fest, weil das Türschloss nicht mehr aufging. Sicherheitsmänner mussten sogar die Tür eintreten, um Jessie aus ihrer misslichen Lage zu befreien.

Stormzy via Snapchatstormzy1
Stormzy via Snapchat
Stormzy performt bei den MTV EMAs 2017Ian Gavan
Stormzy performt bei den MTV EMAs 2017
Jessie J bei einer gemeinnützigen Veranstaltung in New York 2015Dave Kotinsky
Jessie J bei einer gemeinnützigen Veranstaltung in New York 2015
Glaubt ihr, dass Stormzy wirklich nur aus Versehen aufs Damenklo gegangen ist?250 Stimmen
225
Ja, das kann schnell passieren, wenn man vor einem wichtigen Auftritt Lampenfieber hat!
25
Nein, der wollte bestimmt spannern!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de