Dieser Beruf hat nichts mit dem Palastleben zu tun: Prinz George (4) darf Feuerwehrmann werden – er bekommt einen Gastauftritt in seiner absoluten Lieblingssendung "Feuerwehrmann Sam"! Das Söhnchen von William (35) und Kate (35) muss für sein Bildschirm-Debüt jedoch nicht selbst in brennende Häuser rennen oder Erste Hilfe leisten, sondern wird als Zeichentrickfigur zum TV-Star.

Die Animationsserie feiert demnächst ihr 30. Jubiläum – und der 4-Jährige wird in Form eines eigenen Charakters Teil des Geschehens ihrer Sonderausgabe sein. "Wir haben gehört, dass einer unserer größten Fans Prinz George ist", erklärte Produzent Ian McCue der Zeitung Express. Zuvor hatte schon Papa William im britischen Radio verraten, dass sein royaler Sohnemann die Kindershow liebe.

In der Folge "Der Prinz von Pontypandy" wird George auf einer königlichen Reise in die südwalisische Fantasie-Stadt reisen und auf dem Weg dorthin in Schwierigkeiten geraten. Ob es ihm mithilfe eines Hubschraubers gelingen kann, dass der Trip nicht in einem Desaster enden wird?

Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Getty Images
Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Die britischen Royals bei dem Jubiläum der Royal Air Force-Luftparade 2018
WPA Pool/GettImages
Die britischen Royals bei dem Jubiläum der Royal Air Force-Luftparade 2018
Die britischen Royals bei der "Trooping the Colour"-Parade 2018
Chris Jackson/Getty Images
Die britischen Royals bei der "Trooping the Colour"-Parade 2018
Werdet ihr euch die Prinzen-Folge von "Feuerwehrmann Sam" ansehen?619 Stimmen
383
Schon möglich – wenigstens Ausschnitte. Ist sicher lustig!
236
Nein – ich schaue es sonst auch nicht. Nur wegen Prinz George tue ich mir das nicht an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de