Gibt es was, das er nicht kann? Gil Ofarim (35) lässt in seinem Leben wirklich keine Erfahrung aus. Der Musiker kann inzwischen auf 20 Jahre Musikkarriere zurückblicken. Seither experimentierte er immer wieder mit neuen Herausforderungen. 2017 gewann er sogar bei Let's Dance und versuchte sich zudem als Synchronsprecher für den Kinderfilm "My little Pony". Der Familienvater liebt das Abenteuer. Jetzt wird Gil auch noch zum Parkour-Läufer.

Ninja Warrior Germany kommt jetzt in einem Super-Special zurück. Für den RTL-Spendenmarathon stellen sich 23 Prominente einer der härtesten Sport-Challenges. Ein Parkour aus vielen schweren Elementen muss innerhalb kürzester Zeit absolviert werden. Je mehr Hindernisse überwunden werden, desto mehr Geld kommt für eine Kinderhilfsorganisation zusammen. Für den 35-Jährigen eine wahnsinnige Herausforderung. Im Promiflash-Interview schwärmt er: "Ich würde es jederzeit wieder machen. Es war eine großartige Erfahrung."

Wie weit es der Newbie im Parkouring geschafft hat, zeigt sich heute Abend auf RTL. Ob Gil mit Profisportler Sven Hannawald (43) mithalten kann? Der wagt neben DSDS-Gewinnerin Beatrice Egli (29), Komiker Oliver Pocher (39) oder Ex-Bachelor Paul Jahnke ebenfalls den Kampf gegen die Hindernisse. Größter Konkurrent dürfte allerdings der Sieger der US-Version Isaac Caldiero sein.

Gil Ofarim bei "Ninja Warrior Germany – Promi Special"MG RTL D / Stefan Gregorowius
Gil Ofarim bei "Ninja Warrior Germany – Promi Special"
Oliver Pocher bei "Ninja Warrior Germany – Promi Special"MG RTL D / Stefan Gregorowius
Oliver Pocher bei "Ninja Warrior Germany – Promi Special"
Isaac Caldiero bei "Ninja Warrior Germany – Promi Special"MG RTL D / Stefan Gregorowius
Isaac Caldiero bei "Ninja Warrior Germany – Promi Special"
Wie findet ihr die Trendsportart "Parkouring"?187 Stimmen
127
Absolut cool, das will ich auch mal ausprobieren
60
Diese Sportart finde ich höchstens mal für Unterhaltungszwecke im TV gut


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de