Diese Worte brechen einem wirklich das Herz! Am 21. November starb US-Star David Cassidy (✝67) an Organversagen im Kreise seiner Familie. Auch seine Tochter Katie Cassidy (31) war während der letzten Stunden seines Lebens bei ihm. Die Schauspielerin teilte jetzt die letzten Worte ihres Vaters – und die haben es wirklich in sich.

Auf Twitter ließ Katie ihren Gefühlen freien Lauf und sprach ganz offen über den kürzlichen Abschied von ihrem Dad: "Die letzten Worte meines Vaters waren 'so viel verschwendete Zeit'. Für mich wird das eine tägliche Erinnerung daran sein, den Menschen, die ich liebe, Dankbarkeit zu zeigen und nicht eine einzige Minute mehr zu verschwenden... Danke dir." Wenige Tage vor seinem Tod war Davids gesundheitlicher Zustand bereits so kritisch, dass er ins künstliche Koma versetzt werden musste – offensichtlich schien er zu diesem Zeitpunkt nicht mit seinem Leben im Reinen gewesen zu sein.

David blickt auf drei gescheiterte Ehen zurück, litt im Laufe seiner Karriere an einer Alkoholsucht und wurde mehrere Male betrunken am Steuer erwischt. Auch die Beziehung zu seinen Kindern, unter anderem Arrow-Star Katie, soll seiner eigenen Meinung nach ausbaufähig geblieben sein. "Ich war nie ein guter Vater, war nie für sie da", sagte er laut Bild noch 2017 bei einem Interview. Wenigstens in seinem Tode konnte er ihr eine Lektion fürs Leben mit auf den Weg geben.

Sänger David Cassidy im März 2017WENN.com
Sänger David Cassidy im März 2017
Katie Cassidy, US-SchauspielerinDavid Livingston / Getty Images
Katie Cassidy, US-Schauspielerin
David Cassidy in den LWT Studios in London, 1974Ian Showell / Getty Images
David Cassidy in den LWT Studios in London, 1974
Wie findet ihr es, dass Katie die letzten Worte ihres Vaters auf Twitter veröffentlichte?1019 Stimmen
727
Eigentlich eine schöne Geste. Immerhin sind sie sehr bedeutungsvoll.
292
Ich hätte es gelassen. Diese Worte waren offensichtlich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de