Sie bereut nichts. In den Jahren nach dem Ende der Twilight-Saga vermittelte Kristen Stewart (27) häufig den Eindruck, ihr seien die Jahre als Bella Swan verhasst gewesen. Doch so ist es keineswegs. Zwar ist Kristen genauso wie ihr ehemaliger Co-Star und Ex-Freund Robert Pattinson (31) froh darüber, den Mega-Hype und Presserummel hinter sich gelassen zu haben – dennoch blickt sie positiv auf "Twilight" zurück. Im Interview mit E! News erklärte sie: "Jede Rolle, die ich gespielt habe, hat mich geformt. Ich denke über diese Rolle wie über auf alles, was ich getan und geliebt habe – ich kann von Glück sagen, diese Erfahrung gemacht zu haben."

Trauma überwunden: Darum liebt Kristen Stewart "Twilight"!IPA/Splash News; WENN/Summit Entertainment


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de