Herzlichen Glückwunsch, Philipp Lahm (34)! Der Fußballer ist im Sommer bereits zum Deutschen Fußballer des Jahres gekürt worden. Jetzt steht dem Ex-Kapitän der Nationalmannschaft eine weitere Auszeichnung bevor. Am Freitag soll Philipp zum Ehrenspielführer, der höchsten Würde des DFB, ernannt werden!

Reinhard Grindel, DFB-Präsident im April 2016Getty Images / Daniel Roland
Reinhard Grindel, DFB-Präsident im April 2016

"Philipp Lahm ist ein herausragender Sportmann, ein überragender Teamplayer und zudem ein sozial engagierter Mensch", hatte DFB-Präsident Reinhard Grindel kürzlich beim außerordentlichen Bundestag des Verbandes in Frankfurt erläutert. Besonders sein Einsatz bei der Weltmeisterschaft vor drei Jahren verschaffe dem 34-Jährigen den Titel. "Mit der beabsichtigten Ernennung zum Ehrenspielführer sollen nicht zuletzt seine großartigen Leistungen als Kapitän unserer Weltmeisterelf 2014 gewürdigt werden", erklärte der Sportfunktionär bei dem Treffen den Delegierten.

Philipp Lahm bei der WM 2014Martin Rose / Getty Images
Philipp Lahm bei der WM 2014

Mit diesem ruhmreichen Titel wird der mit 1,70 Meter Körpergröße vergleichsweise kleine Kicker in große Fußstapfen treten! Vor ihm erlangten nur die DFB-Legenden Fritz Walter (✝81), Uwe Seeler (81), Lothar Matthäus (56), Franz Beckenbauer (72) und Jürgen Klinsmann (53) diese Auszeichnung. Philipp ist der sechste Preisträger der deutschen Fußballgeschichte. Nicht einmal seine jüngsten Vorgänger – Oliver Kahn (48) und Michael Ballack (41) – schafften es nicht zu dieser hochgeschätzten Position.

Lothar Matthäus, Franz Beckenbauer und Jürgen Klinsmann, DFB-EhrenspielführerAndreas Rentz; Christof Stache; o.A.
Lothar Matthäus, Franz Beckenbauer und Jürgen Klinsmann, DFB-Ehrenspielführer
Könnt ihr die Entscheidung des DFB nachvollziehen?429 Stimmen
372
Absolut! Philipp Lahm hat es total verdient.
57
Geht so. Ich sehe bei ihm nicht wirklich mehr Einsatz als bei anderen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de