Mit dieser Nachricht schockierte er seine Fans. Vor wenigen Tagen musste DSDS-Kultkandidat Menderes (33) aufgrund einer extremen Blinddarmentzündung notoperiert werden – gerade noch rechtzeitig! Bei dem stundenlangen Eingriff mussten unglaubliche 40 Zentimeter seines Dünndarms entfernt werden. Und diese heftige Operation muss der Sänger erst mal verarbeiten.

Sein Körper muss sich jetzt regenerieren – dafür wurde dem Entertainer aktuell eine strickte Schonzeit verordnet. Auf Facebook schreibt der einstige Dschungelkönig dazu: "14 Tage war ich jetzt im Krankenhaus. Bin jetzt wieder daheim. Muss mich jetzt die nächsten sechs Wochen schonen, sodass hoffentlich alles gut verheilt." Bislang habe der Sympathieträger aber alles einigermaßen gut überstanden – und darüber sei er wirklich mehr als froh!

In dieser Erholungsphase stehen ihm besonders seine Fans zur Seite. Sie schreiben ihrem Idol etliche aufmunternde Kommentare auf Social Media – und das weiß Menderes auch sehr zu schätzen: "Dankeschön! Man sieht sich vielleicht, wenn ich wieder draußen am Laufen bin, wenn auch nur im Schritttempo."

Menderes Bagci in einem Facebook-VideoFacebook / Menderes Bagci
Menderes Bagci in einem Facebook-Video
Menderes Bagci, Realityshow-KandidatInstagram / menderesbagci
Menderes Bagci, Realityshow-Kandidat
Menderes bei der DSDS-Aftershowparty 2017Andreas Rentz/Getty Images
Menderes bei der DSDS-Aftershowparty 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de