Er ist ein absoluter Superstar! Ein Oscar, zehn Grammys und ein Tony Award gehen auf die Rechnung von John Legend (38). Am Ostersonntag 2018 wird der R&B-Sänger seine Qualitäten als Star in einem ganz anderen Genre unter Beweis stellen. In einer Musical-Neuauflage spielt er niemand Geringeren als den Sohn Gottes!

Wie das Starportal The Hollywood Reporter berichtete, plant der Fernsehsender NBC mit "Jesus Christ Superstar Live in Concert" eine moderne Version des legendären Musicals von 1971. Der 38-Jährige, der darin die Hauptrolle übernimmt, freut sich schon sehr darauf: "Es ist so ein starkes, bedeutungsvolles Musical und ich fühle mich geehrt Teil der Inszenierung zu sein." Besonders das Team findet die Wertschätzung des Sängers und er ist sich sicher, dass sich unter seinen Kollegen ein paar der großartigsten Talente befinden. Einen dieser Kollegen kennt man jedenfalls: Schock-Rocker Alice Cooper (69) wird die Rolle des Königs Herodes übernehmen.

Auf das Rock-Urgestein und den "All of Me"-Interpreten kommt eine große Herausforderung zu. Immerhin werden in dem Musical die letzten Lebenstage von Jesus thematisiert. Die sind bekanntlich dramatisch und enden mit seiner qualvollen Kreuzigung. Die Neuauflage wird zum ersten Mal in New York vor Publikum aufgeführt und wird danach an Ostern auf NBC zu sehen sein.

Sänger, John LegendCharley Gallay / Getty Images
Sänger, John Legend
Alice Cooper beim Music Biz 2017 in NashvilleRick Diamond/Getty Images
Alice Cooper beim Music Biz 2017 in Nashville
John Legend auf einem Festival in LouisiannaBennett Raglin / getty
John Legend auf einem Festival in Louisianna
Würdet ihr euch das Musical mit John als Jesus anschauen?58 Stimmen
43
Auf jeden Fall, John brilliert bestimmt in seiner Rolle!
15
Nein, die Bibelgeschichte interessiert mich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de