Große Trauer in Hollywood! Am Samstag wurde bekannt, dass Jordan Feldstein völlig überraschend verstorben ist. Der ältere Bruder von Schauspieler Jonah Hill (34) erlag mit nur 40 Jahren einem Herzinfarkt. Jetzt nehmen auch viele Künstler Abschied von dem Musikmanager!

Iggy Azalea (27) lässt ihren Gefühlen bei Twitter freien Lauf: "Ich bin so traurig über die Nachricht, dass Jordan gestorben ist. Er war so ein einzigartiger Charakter und er wird von vielen schmerzlich vermisst werden." Die Rapperin arbeitete selbst lange mit Jordan zusammen. Auch One Republic-Frontmann Ryan Tedder (38) ist schockiert über den plötzlichen Tod des 40-Jährigen. "Ein riesiges 'Rest In Peace' an Jordan – ein langjähriger Kamerad in diesem verrückten Musikgeschäft. [...] Gedanken und Gebete an seine Familie, seine Kinder und die maroon 5-Family. Es ist so traurig", twitterte der Sänger. Jordan war seit vielen Jahren der Manager der Band – Adam Levine (38) und Co. äußerten sich bisher nicht zu dem schmerzlichen Verlust.

In einem Statement gegenüber The Hollywood Reporter bestätigte die Familie den frühen Tod: "Gestern Abend hat Jordan einen Notarzt gerufen, weil er unter Atemnot litt. Als die Sanitäter eintrafen, hatte er einen Infarkt und starb kurz danach." Seine Liebsten bitten nun um Privatsphäre, um in Ruhe trauern zu können. Jordan hinterlässt zwei Kinder.

Iggy Azalea, Sängerin
Getty Images
Iggy Azalea, Sängerin
Adam Levine bei einem Maroon 5-Konzert im November 2018
Getty Images
Adam Levine bei einem Maroon 5-Konzert im November 2018
Jonah Hill bei den Governors Awards 2016
Frederick M. Brown / Getty Images
Jonah Hill bei den Governors Awards 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de