In der US-Serie Charmed spielte Drew Fuller (37) den zweiten Sohn von Piper Halliwell (Holly Marie Combs, 44) und ihrem Leo. Als Kind einer Hexe und eines Wächter des Lichts kann er durch die Zeit reisen. Er unterstützt seine Mutter und seine Tanten Phoebe (Alyssa Milano, 45) und Paige (Rose McGowan, 44) in der sechsten Staffel im Kampf gegen die bösen Mächte und kehrt auch später als Gast immer wieder zurück. Doch was wurde eigentlich danach aus dem Serien-Hottie?

Seit dem Showende im Jahr 2006 ist Drew regelmäßig in verschiedenen Produktionen zu sehen. 2007 konnte er beispielsweise eine Hauptrolle in der Dramaserie "Army Wives" ergattern. Dort spielte er in den ersten sechs Staffeln den Soldaten Trevor LeBlanc. Auch im Musikvideo zu dem The Calling-Klassiker "Wherever You Will Go" wirkte der heute 37-Jährige mit. In seiner Filmografie befinden sich außerdem zahlreiche Streifen und Gastauftritte in Serien wie "Navy CIS: Los Angeles". Sein letztes gelistetes Projekt ist der Film "Beyond Brotherhood". Wenn dieser abgedreht ist, hätte der TV-Star also theoretisch Zeit für eine Charmed-Fortsetzung. Diese ist nämlich seit mehreren Jahren immer wieder Thema in Hollywood.

Der Neustart der Fantasyserie würde dann allerdings ohne die berühmten Halliwell-Hexen stattfinden. Die neue Storyline soll nämlich nicht direkt am Showende ansetzen. Wie genau der Plot der beiden Shows verbunden werden soll, ist nicht bekannt. Allerdings könnte Chris als Zeitreisender ein guter Ansatzpunkt für eine neue magische Geschichte sein.

Drew Fuller, SchauspielerGetty Images / Alberto E. Rodriguez
Drew Fuller, Schauspieler
Drew Fuller, SchauspielerGetty Images / Stephen Shugerman
Drew Fuller, Schauspieler
Holly Marie Combs, Rose McGowan & Alyssa Milano am Filmset in Los AngelesKevin Winter/ Getty Images
Holly Marie Combs, Rose McGowan & Alyssa Milano am Filmset in Los Angeles
Würdet ihr euch wünschen, dass Drew in der Charmed-Fortsetzung mitspielt?1098 Stimmen
987
Ja, das wäre toll!
111
Nein, ich finde, sie sollten einen komplett neuen Cast nehmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de