ESC-Chancen durch Castingshow? Nach der Schlappe im vergangenen Jahr hat Deutschland im kommenden Mai wieder die Möglichkeit, um den Eurovision Song Contest-Sieg zu kämpfen. Welcher Künstler dafür gegen Europas Musikstars antreten darf, stellt sich im Vorentscheid "Unser Song für Lissabon" am 22. Februar heraus. Die sechs Kandidaten dafür sollen aber bereits feststehen. Und gleich drei von ihnen wurden durch The Voice bekannt!

Offiziell will die ARD die Kandidaten zwar erst in dieser Woche bekannt geben. Wie die Bild-Zeitung aber bereits berichtet, sollen unter anderem drei Castingshow-Teilnehmer um die ESC-Teilnahme kämpfen. Natia Todua (21) konnte sich erst vor zwei Wochen den "The Voice of Germany"-Sieg holen, jetzt soll auch sie es schon auf den europäischen Gesangswettbewerb abgesehen haben. Dafür müsste sich die Georgierin aber gegen ihre "The Voice"-Vorgänger Ivy Quainoo (Siegerin 2012) und Michael Schulte (3. Platz 2012) durchsetzen. Weitere Konkurrenz sollen die drei von der Soul-Rockband Steal a Taxi, dem Sänger Rick Jurthe und der erfolgreichen Volksmusikgruppe VoXXclub bekommen.

Diese sechs Vorentscheid-Kandidaten sind unter insgesamt 4.000 Bewerbern von einer europäischen Experten-Jury ausgesucht worden. Im vergangenen Jahr hatte sich die Sängerin Isabella Lueen (26), alias Levina, mit ihrem Song "Perfect Life" im Vorentscheid gegen ihre Konkurrenz behaupten können. Auf der ESC-Bühne hatte es dann aber nur für den vorletzten Platz gereicht.

.

Natia Todua, "The Voice of Germany"-Gewinnerin 2017SAT.1/ProSieben/Richard Hübner
Natia Todua, "The Voice of Germany"-Gewinnerin 2017
VoXXclub bei der Jose Carreras Gala 2017WENN
VoXXclub bei der Jose Carreras Gala 2017
Soul-Rockband Steal a TaxiInstagram / stealataxi
Soul-Rockband Steal a Taxi
Wen würdet ihr am liebsten beim ESC 2018 sehen?1782 Stimmen
743
Natia Todua
420
Ivy Quainoo
200
Michael Schulte
47
Steal a Taxi
363
VoXXclub
9
Rick Jurthe


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de