Ist sie die neue Hoffnung für den Eurovision Song Contest? Natia Todua (21) holte sich in der letzten Woche die The Voice of Germany-Krone! Mit ihrem Team-Coach Samu Haber (41) schüttelte sie alle Konkurrenten locker ab. Aber würde Natia das auch beim größten europäischen Musikwettbewerb schaffen? Einer glaubt fest an die rothaarige Frohnatur: Schlagerstar Jürgen Drews (72)!

"Natia ist absolut für den ESC gemacht und würdig, Deutschland zu vertreten", schwärmte Jürgen im Interview mit Bild am Sonntag. Die Georgierin erfülle seiner Meinung nach alle Voraussetzungen, um den Sieg zu holen: "Sie ist locker, nicht verschroben, zeitgemäß und vor allem international." Jürgen ist sich sicher: Natia fehle nur noch der richtige Titel, dann könne ihre Weltkarriere starten!

An Songs würde es nicht scheitern: Das Au-Pair-Mädchen arbeitet ab Februar an ihrer ersten eigenen Platte! "Es gibt schon ein paar Ideen. Ich habe auch selbst Lieder geschrieben", erklärte Natia. Die 21-Jährige würde auf jeden Fall antreten, wenn sie die Chance dazu hätte. Sie wäre nicht die erste "The Voice"-Siegerin, die für Deutschland beim ESC ihr Glück versucht. Jamie-Lee Kriewitz (19) trat 2016 auf der großen Bühne auf – belegte aber leider nur den letzten Platz.

Jürgen Drews in der "NDR Talk Show"Schultz-Coulon/WENN
Jürgen Drews in der "NDR Talk Show"
Natia Todua und Samu Haber nach dem Finale von "The Voice of Germany"Adam Berry/Getty Images
Natia Todua und Samu Haber nach dem Finale von "The Voice of Germany"
Jamie-Lee Kriewitz beim ESC 2016Michael Campanella/Getty Images
Jamie-Lee Kriewitz beim ESC 2016
Wie würdet ihr es finden, wenn Natia für Deutschland beim ESC antreten würde?628 Stimmen
406
Total klasse, dann hätten wir endlich mal wieder eine Chance!
222
Ich glaube, dass ein anderer Künstler die bessere Wahl wäre.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de