Es war ein riesiger Schock für Rihanna (29) und ihre Familie: Ihr Cousin Tavon Kaiseen Alleyne wurde am zweiten Weihnachtsfeiertag erschossen. Bisher fehlt jede Spur vom Täter und auch Indizien gibt es nicht. Jetzt melden sich die trauernden Freunde des 21-Jährigen gegenüber Radar Online zu Wort. Auch sie können sich nicht erklären, wieso es zu dieser Bluttat an den Feiertagen in Barbados kam: "Ich weiß nicht, wer ihm so etwas antun könnte, denn er führte nicht diese Art von Leben. Er war ein lieber junger Mann. Wir waren immer gut zueinander.”


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de