Was haben Helene Fischer (33), Phil Collins (66) und Herbert Grönemeyer (61) gemeinsam? Sie alle brachten unter anderem die erfolgreichsten Alben in Deutschland aller Zeiten heraus! Der Musikexpress veröffentlichte jetzt die Top 20 der Überflieger-Platten. Einer der Künstler darf sich sogar gleich zwei Mal auf das Siegertreppchen stellen – wer ist der absolute Abräumer?

Alle Platzierungen im Überblick:

Platz eins und Platz drei gehen an Herbert Grönemeyer! Sein Album "Mensch", aus dem Jahr 2002, verkaufte sich hierzulande 3,15 Millionen Mal und erlangte ganze 21 Mal Goldstatus. Der Kultmusiker versuchte darin den Verlust seiner Frau und seines Bruders zu verarbeiten – sie beide starben innerhalb kurzer Zeit. Auf dem untersten Treppchen ist sein Klassiker "4630 Bochum". Dieses 1984 erschienene Werk ging mittlerweile 2,75 Millionen Mal über die Ladentische und verhalf dem heute 61-Jährigen zum Durchbruch. Noch heute gilt seine Ode an die Ruhrgebietsstadt als absolute Heimathymne.

Über einen doppelten Triumph kann sich aber auch eine weibliche Künstlerin freuen! Helene Fischer belegt mit "Farbenspiel" aus 2013 und ihrem "Best of", drei Jahre zuvor, die Plätze 18 und 19. Beide Hitproduktionen wurden rund zwei Millionen Mal verkauft.

1. Herbert Grönemeyer – "Mensch" (2002)
2. Phil Collins – "...But Seriously" (1989)
3. Herbert Grönemeyer – "4630 Bochum" (1984)
4. Genesis – "We Can't Dance" (1991)
5. ABBA – "ABBA Gold Greatest Hits" (1992)
6. Tracy Chapman – "Tracy Chapman" (1988)
7. Queen – "Greatest Hits II" (1991)
8. The Kelly Family – "Over The Hump" (1994)
9. Andrea Berg (51) – "Best of" (2001)
10. Beatles – "RED ALBUM" (1973)
11. Pink Floyd – "The Wall" (1979)
12. Michael Jackson (✝50) – "Bad" (1987)
13. Various Artists – "Dirty Dancing" (1987)
14. Michael Jackson – "Dangerous" (1991)
15. Andrea Bocelli (59) – "Bocelli" (1995)
16. PUR – "Abenteuerland" (1995)
17. Wolfgang Petry (66) – "Alles" (1996)
18. Helene Fischer – "Best of" (2010)
19. Helene Fischer – "Farbenspiel" (2013)
20. Unheilig – "Grosse Freiheit" (2010)

Zwischen den Grönemeyer-Alben: Phil Collins! Der britische Weltstar belegt mit "...But Seriously" aus 1989 den zweiten Platz. Nicht nur international erzielte er damit Mega-Erfolge, auch die Deutschen kauften drei Millionen Exemplare. Und auch den vierten Rang belegt der Sänger – gemeinsam mit seiner Band Genesis. "We Can't Dance" von 1991 steht bei 2,5 Millionen Deutschen im Plattenschrank.

Herbert Grönemeyer, SängerRalf Juergens/Getty Images
Herbert Grönemeyer, Sänger
Phil Collins bei den US Open 2016Jewel Samad/AFP/Getty Images
Phil Collins bei den US Open 2016
Phil Collins bei der "Mirror Mirror"-Premiere in HollywoodJason Merritt/Getty Images
Phil Collins bei der "Mirror Mirror"-Premiere in Hollywood
Helene Fischer bei "Menschen, Bilder, Emotionen" 2015Sascha Steinbach/Getty Images
Helene Fischer bei "Menschen, Bilder, Emotionen" 2015
Überrascht euch die Mega-Platzierung von Herbert Grönemeyer?348 Stimmen
169
Nein, überhaupt nicht. Er ist eine absolute Legende!
179
Ja, schon ein wenig. Ich hätte gedacht, andere Musiker belegen Platz eins.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de