Herbert Grönemeyer wird heute 60 Jahre alt. Da muss selbstverständlich anständig gratuliert werden. Die Ruhrpott-Ikone hat in diesen sechs Jahrzehnten vieles erlebt: schreckliches, aber auch schönes - Momente, die ihn nicht nur künstlerisch, sondern auch als Menschen stark geprägt haben. Das sind die bewegten Stationen seines Lebens.

Herbert Grönemeyer
GALUSCHKA,HORST
Herbert Grönemeyer

Zunächst einmal die harten Fakten: Der Musiker, der mit Liedern wie "Currywurst" und "Bochum" zum Inbegriff von "Pott" geworden ist, kommt gebürtig eigentlich aus Göttingen, zog aber mit einem Jahr ins Ruhrgebiet. Mit stolzen acht Nummer-eins-Singles rangiert er auf Platz vier der erfolgreichsten deutschsprachigen Künstler. Seit 1984 ist er mit jedem seiner Alben auf dem ersten Chart-Platz gewesen - seit 32 Jahren immer an der Spitze, das schaffen nur wenige. Insgesamt verkaufte er 13 Millionen Alben in Deutschland. Der Mega-Erfolg "Mensch" von 2002 ging fast vier Millionen Mal über den Ladentisch und erhielt schwindelerregende 21 Mal Gold.

Herbert Grönemeyer
Franziska Krug/Getty Images
Herbert Grönemeyer

Mit Grönemeyers größtem Musikerfolg hängt aber auch das wahrscheinlich traurigste Kapitel seines Lebens zusammen. Im Jahr 1998 verlor er seinen Bruder Wilhelm und seine Frau Anna, die an Krebs verstarb. Er widmete ihr den Song "Der Weg" und nach seiner Schaffenspause das Album "Mensch". Trotz, oder vielleicht auch gerade wegen, dieser bewegten Stationen im Leben ist der Musiker großer Nachwuchsförderer und engagiert sich seit mehreren Jahrzehnten für soziale Projekte. So gründete er 1985 das Hilfsprojekt "Band für Afrika". Musikalischer Ziehvater ist er unter anderem von Philipp Poisel (32).

Herbert Grönemeyer
HILGEMANN,GEORG
Herbert Grönemeyer

In den jüngsten vergangenen Jahren fügten sich die Dinge dann wieder für Herbert. In einem Interview mit der ARD verriet er, dass er bis über beide Ohren in seine langjährige Freundin Josha verknallt ist: "Ja, das Leben hat sich mir wieder so unter die Füße geschoben, so würde ich das beschreiben. Ich bin glücklich und verliebt", berichtete er. Ein seltenes Statement. Der Musik-Titan singt lieber über seine Gefühle, als über sie zu sprechen.

Nun ja, mit dem Alter wird man ja manchmal auch ein wenig redseliger. Sicherlich wird der Kultsänger seine Fans auch in den kommenden Jahren mit weiteren Hits verwöhnen. Vom Aufhören hat er nämlich bis jetzt weder gesungen, noch gesprochen. Na dann: Happy Birthday, lieber Herbert.

Hier könnt ihr euch den Hit "Mensch" noch einmal anhören, viel Spaß dabei!